Seiteninhalt

Bitte beachten Sie: Wegen der Corona-Pandemie sind zurzeit noch viele Veranstaltungen abgesagt – auch wenn dies nicht bei jeder Veranstaltung vermerkt ist. Bitte wenden Sie sich im Zweifel an die Veranstalter.  Weitere Infos >> hier.
 

An mehr als 30 Orten: Oranienburger Vorlesetag 2019

Datum:

15.11.2019

Uhrzeit:

09:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Ort:

Im Stadtgebiet

Termin exportieren

Am 15. November beteiligt sich die Stadt wieder am bundesweiten Vorlesetag. Doch während die Veranstaltung in den vorherigen Jahren ausschließlich in der Stadtbibliothek stattfand und sich nur an Kinder richtete, wird nun das Konzept erstmals für die ganze Stadt und auch für alle Generationen geöffnet.

Alle, die Spaß am Vorlesen haben, konnten sich mit ihrer Lieblingslektüre als Vorleserin oder Vorleser zum Oranienburger Vorlesetag anmelden oder aber einen (ungewöhnlichen) Ort für Vorlesende zur Verfügung stellen. Diesem Aufruf sind zahlreiche Oranienburgerinnen und Oranienburger gefolgt.

Letztlich wird es nun an 30 Orten von 30 Vorlesenden Geschichten kostenfrei im Stadtgebiet zu hören geben. Mit dabei sind etwa der Landrat, der Bürgermeister, ein Bäckermeister oder mehrere Autoren, die selbst aus ihren Werken vortragen.

Auch die Orte, an denen Bücher vorgestellt werden, sind nicht alltäglich: eine Zahnarztpraxis, das Schlossmuseum, die Stadtwerke, die Gedenkstätte Sachsenhausen, die Suppenbar, die Volksbank, das Druckhaus Oberhavel und, und, und (siehe PDF-Übersicht unten).

Alle Oranienburgerinnen und Oranienburger sowie natürlich gern auch Gäste können sich zwischen 9 Uhr und 21 Uhr vorlesen lassen und dabei quer durch die Stadt von einer Lese-Veranstaltung zur nächsten ziehen, um anderen Einwohnerinnen und Einwohnern zu lauschen, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und über die vorgestellten Bücher ungezwungen miteinander ins Gespräch zu kommen.

Während es bis in den Nachmittag hinein vor allem Vorleseaktionen für Kita- und Schulkinder geben wird, stehen ab dem Nachmittag Geschichten für Jugendliche und Erwachsene im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Schirmherr des ersten Oranienburger Vorlesetages ist der Bürgermeister Alexander Laesicke.

Der erste Oranienburger Vorlesetag ist eine Kooperation des Geschäftsstraßenmanagers Stefan Wiesjahn, der Stadtbibliothek, der Stadtwerke sowie der Stadt Oranenburg und soll bei einem Erfolg zur Tradition werden.

Die Vorlesenden sind für die konkrete Durchführung der angemeldeten Aktion, die kostenfrei für die Zuhörerinnen und Zuhörer sein muss, selbst verantwortlich.  

Bitte beachten: Es gibt keine Anmeldeliste. Einige Leseorte haben jedoch nur begrenzten Platz für die Zuhörer. Wer also zuerst an einem Leseort ist, der hört auch zuerst zu.  

 


Download:

>> Übersicht der Veranstaltungen (PDF; ca. 0,1 MB)
>> Flyer zum Vorlesetag (PDF; ca. 2,5 MB)


 

Der bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative der Wochenzeitung Die Zeit, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahnwww.vorlesetag.de