Seiteninhalt
21.12.2021

Grün & sauber – 
Engagierte Patinnen und Paten für Plätze und Straßenabschnitte gesucht

Wer sowohl seinen grünen Daumen betätigen als auch ein Zeichen für mehr Sauberkeit im Stadtgebiet setzen möchte, bekommt nun eine passende Gelegenheit: Im Rahmen der neuen Grün-und-Sauber-Patenschaften sucht die Stadtverwaltung tatkräftige Ehrenamtliche, die einem kleinen Eckchen Oranienburg zu einem hübscheren und grüneren Ansehen verhelfen. 

Eine Stadt lebt von den Menschen, die sich für sie engagieren. Auf diesem Gedanken fußt auch die Idee der neuen Grün-und-Sauber-Patenschaften, für die die Stadt Oranienburg ehrenamtliche Mitstreiterinnen und Mitstreiter sucht. Ihre Aufgabe: Mithelfen, die Stadt sauberer, ordentlicher und grüner zu gestalten. Für insgesamt 12 Plätze und Straßenabschnitte werden Patenschaften vergeben – fünf davon befinden sich in der Kernstadt, sieben in den Ortsteilen. Neben Ordnungssinn sollten die Grün-und-Sauber-Patinnen und -Paten auch ein Händchen für Pflanzen mitbringen. Denn wie der Name schon verrät, halten die Paten ihren Bereich im besten Fall nicht nur sauber, sondern auch grün. Hierfür stehen Pflanzkübel und Hochbeete der Stadt zur Verfügung. Um die Verkehrssicherheit nicht zu gefährden, muss auf selbst aufgestellte Kübel und Beete verzichtet werden.

Wann und wie oft die Grün-und-Sauber-Patinnen und -Paten zum Reinemachen schreiten, bleibt ihnen selbst überlassen. Wichtig ist nur, dass sie ihren Bereich regelmäßig in Augenschein nehmen und bei Bedarf zu Kehrbesen und Müllsack greifen. Ob die Paten ihren Bereich selbst begrünen oder sich um die Pflege der von der Stadt angelegten Pflanzen und die Bewässerung der Bäume kümmern, wird vor der Patenschaftsübernahme mit dem Grünflächenamt abgestimmt. Wer selbst pflanzt, ist allerdings auch für das Wachsen und Gedeihen seiner Pflänzchen verantwortlich und muss für regelmäßige Bewässerung sorgen.

Die ehrenamtlichen Patinnen und Paten ersetzen natürlich nicht die Arbeit des Stadthofs, der auch weiterhin der hauptverantwortliche Ansprechpartner für die Entsorgung der Abfälle im Stadtgebiet ist. Überall gleichzeitig kann aber auch er nicht sein, zumal der ansteigende Verpackungsmüll und eine oftmals achtlose Müllentsorgung die Arbeit erschweren. Wer Oranienburg im Rahmen der Patenschaften zu mehr Glanz und weniger Abfall verhelfen möchte, ist deshalb herzlich willkommen.

Mitmachen kann jeder, auch Einzelpersonen können sich für eine Patenschaft bewerben. Da gemeinsam alles leichter geht, empfiehlt es sich aber, eine Patenschaft als Gruppe zu übernehmen. Zum Beispiel als Verein, Nachbarn, Schulklasse, Kita, Firma, Bürogemeinschaft, Gewerbetreibende oder irgendein anderer Zusammenschluss. Benötigte Hilfsmittel wie Müllsäcke, Greifzangen und Handschuhe stellt Ihnen die Stadtverwaltung ebenso zur Verfügung wie Dünger und ein einjähriges Kontingent an Pflanzen.

Die Grün-und-Sauber-Patenschaften sind eine ehrenamtliche Tätigkeit, die jederzeit wieder niedergelegt werden kann. Natürlich wartet auf alle Patinnen und Paten auch ein kleines Dankeschön der Stadtverwaltung.

Für diese Plätze und Straßenabschnitte können Sie sich als Grün-und-Sauber-Patin/Pate bewerben:

Bötzower Platz
• Parkplatz neben der Orangerie
• Bereich vor dem Bürgerzentrum
• Freiheitsplatz
• Havelpromenade
• Ernst-Thälmann-Platz (Schmachtenhagen)
• Dorfanger (Friedrichsthal)
• Dorfanger (Schmachtenhagen)
• Dorfanger (Wensickendorf)
• Dorfanger (Zehlendorf)
• Rosengasse (Zehlendorf)

Ihr Wunschplatz ist nicht dabei? Dann senden Sie uns eine kurze Nachricht mit Ihrem Vorschlag und wir prüfen, ob wir eine Patenschaft für ihn einrichten können (Kontakt siehe unten).

Bewerbung

Wer eine Patenschaft übernehmen möchte, sendet bitte eine formlose Mail oder einen Brief mit folgenden Angaben an die untengenannte Adresse: Vollständiger Name, Adresse, Telefonnummer, den gewünschten Platz bzw. Straßenabschnitt sowie bei Gruppenbewerbungen die Zahl der Mitglieder.

Adresse:
Stadt Oranienburg
Sachgebiet Grün- und Spielanlagen, Baumschutz, Friedhöfe
Stefanie Häußler
Schloßplatz 1
16515 Oranienburg
Mail: haeussler@oranienburg.de

Weitere Informationen zu den Grün-und-Sauber-Patenschaften erteilt Ihnen Frau Häußler telefonisch unter (03301) 600 7346.