Seiteninhalt

Entdeckertag »Rund um Berlin« - Auf dem Radring durch Brandenburg

Datum:

21.05.2022

Ort:

Radring rund um Berlin / Oranienburg

Ortschaft:

Oranienburg

Termin exportieren

 

Der Radring Rund um Berlin führt über 330 km einmal rund um die Hauptstadt, quer durch mehrere Brandenburger Regionalparks. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr bietet der zweite Entdeckertag am 21. Mai 2022 erneut die gute Gelegenheit, den Radring zu erkunden. Es gibt geführte Radtouren, die in Kooperation mit Regionalparks, Kommunen und dem ADFC durchgeführt werden. Auch Oranienburg ist mit einer Tour vertreten.

Unter Führung von Oranienburgs Radexperten Sven Dehler geht es um 10 Uhr vom Schlossplatz in Richtung Wandlitz (Tour 2). Die gut 25 Kilometer lange Tour führt durch die Ortsteile Schmachtenhagen und Wensickendorf und endet mit einem Picknick in Wandlitz beim Barnim Panorama.

Anbei finden Sie das Programm mit sechs geführten Radtouren (Partner ADFC), vielen Veranstaltungen entlang der Strecke und der Möglichkeit, den Radring individuell zu erkunden.

  • Tour 1: Rundtour bei Kremmen, Dauer: ca. 2,5 Stunden (Stationen: Scheunenviertel Kremmen, Bockwindmühle Vehlefanz, Schlösser Staffelde & Groß-Ziethen)
  • Tour 2: Von Oranienburg nach Wandlitz (Dauer: ca. 2,5 Stunden | Stationen: Heidekrautbahn Schmachtenhagen, Barnim Panorama Wandlitz)
  • Tour 3: Durchs Barnimer Land, Dauer: ca. 3,5 Stunden (u.a. Bernau, Börnicke, Altlandsberg)
  • Tour 4: Von Großbeeren nach Potsdam, Dauer: ca. 3,5 Stunden (Schenkenhorst, Bergholz-Rehbrücke, Potsdam Telegrafenberg)

Weitere Touren befanden sich zur Zeit der Eintragung noch in Planung, bitte informieren Sie sich zeitnah über den aktuellen Stand auf der angegebenen Website.

Aufgrund beschränkter Teilnehmerzahlen ist für die Touren eine Anmeldung (ab 30. April) unter www.radring-rundumberlin.de nötig.

 


 

RUND UM BERLIN – durch Brandenburger Geschichte und Landschaften

Über Feldstraßen gesäumt von alten Obstbäumen geht es durch beschauliche Örtchen, durch Wald und Wiesen und entlang der Havel. Doch nicht nur Naturfreunde, auch Geschichtsinteressierte und Architekturfreaks kommen auf ihre Kosten: die Radstrecke führt vorbei an preußischen Schlössern, Bockwindmühlen und Feldsteinkirchen aus der Frühgotik.

Ob Havelland, Müggel-Spree, Döbritzer Heide oder Barnimer Feldmark – in Nullkommanix gelangt man auf den Radring, der mit 28 Bahnhöfen (S- oder Regionalbahn) exzellent an den öffentlichen Nahverkehr in Berlin und Brandenburg angebunden ist. Der Radring ist unterteilt in 11 Etappen zwischen 20 bis 45 Kilometern und bietet sich für ein- bis mehrtägige Radtouren an. Ideal sowohl für ambitionierte Radler/innen als auch für Familien mit Kind bzw. stadtmüde Entdecker/innen.

RUND UM BERLIN ist ein gemeinsames Projekt der Regionalparks, die im Umland von Berlin liegen.

 

Weitere Infos zu RUND UM BERLIN: