Seiteninhalt

Veranstaltungen


Veranstaltung eintragen

Es wurden 113 Veranstaltungen gefunden


28.10.2021  08:00 bis 18:00 Uhr

Ausstellung: »LichtBlick«

21.09.–21.11.2021 | »Hinterhof« hat die Künstlerin Lina Blume ihren Druck genannt. Er ist das Titelbild der Ausstellung LichtBlick, die 18 Künstlerinnen und Künstler des ...


29.10.2021  08:00 bis 18:00 Uhr

Ausstellung: »LichtBlick«

21.09.–21.11.2021 | »Hinterhof« hat die Künstlerin Lina Blume ihren Druck genannt. Er ist das Titelbild der Ausstellung LichtBlick, die 18 Künstlerinnen und Künstler des ...





Alternativbild
30.10.2021  19:30 bis 21:00 Uhr

Eröffnung - Theater im Werk - "Hinter den Fenstern"

Über das Stück Hinter den Fenstern
Im idyllisch ländlichen Leinewitz dreht die Zeit mächtig an ihrem Rad: die Einwohner werden älter, die Beine müder, die Gedächtnisse durchlässiger und die folgende Generation hat längst die Gegend verlassen. Nun wird auch noch die Dorfärztin Helga in Rente gehen, natürlich ohne Nachfolge. Der Ort droht eine medizinische Versorgungswüste zu werden. Wäre da nicht Start-Up-Gründer Raul mit seiner Arztpraxis von Morgen einer App für Video-Sprechstunden! Doch die Leinewitzer haben sich das anders vorgestellt
Autorin: Nikola Schellenschmidt
Regie: Birga Ipsen
Musik: Friedrich Bassarak
Puppen: Nicole Weißbrodt
Raul: David Schellenschmidt
Ilona: Johanna Paliege, Meike Kopka
Helga, Hans-Jürgen, Elfi: Nicole Weißbrodt, Jana Grubert

01.11.2021  08:00 bis 18:00 Uhr

Ausstellung: »LichtBlick«

21.09.–21.11.2021 | »Hinterhof« hat die Künstlerin Lina Blume ihren Druck genannt. Er ist das Titelbild der Ausstellung LichtBlick, die 18 Künstlerinnen und Künstler des ...

Alternativbild
01.11.2021  09:00 bis 15:00 Uhr

»Wenn das Leben anders wird...« Trauer-Fortbildung für Pädagoginnen

...von Abschiedsschmerz, Trost und Neubeginn in der Begleitung von Kindern.
Auch Kinder empfinden bei dem Verlust einer geliebten Person große Traurigkeit und benötigen manchmal dabei Hilfe. In dieser Fortbildung werden Ihnen Methoden vorgestellt und geübt, um Kinder in ihrer Trauer zu begleiten. Wir wollen Ihnen das Thema Trauerarbeit erleichtern und Sie ermutigen es zum Teil Ihrer alltäglichen Arbeit zu werden. Und wir möchten Ihnen Antworten geben auf Fragen wie:

»Wie erleben Kinder Trauer? Wie spreche darüber mit Ihnen? Welche Unterstützung kann ich der Familie anbieten? Wie kann ich einen Raum der Erinnerung gestalten? «


Zur Referentin: Dr. Iris Zellmer hat langjährige Erfahrung in der Aus- und Fortbildung von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen im Hospiz- und Krankenhausdienst. Darüber hinaus engagiert sie sich intensiv in der Weiterbildung von ErzieherInnen in Kita und Hort. Erfolgreich führt sie Workshops und Seminare sowohl als Inhouseschulungen als auch offen durch, leitet Trauerkreise und begleitet Einzelpersonen durch Trauer und Lebenskrisen. Sie ist Gründerin und Leiterin vom Yareta Zentrum für Trauerkultur in Birkenwerder.

02.11.2021  08:00 bis 18:00 Uhr

Ausstellung: »LichtBlick«

21.09.–21.11.2021 | »Hinterhof« hat die Künstlerin Lina Blume ihren Druck genannt. Er ist das Titelbild der Ausstellung LichtBlick, die 18 Künstlerinnen und Künstler des ...

03.11.2021  08:00 bis 18:00 Uhr

Ausstellung: »LichtBlick«

21.09.–21.11.2021 | »Hinterhof« hat die Künstlerin Lina Blume ihren Druck genannt. Er ist das Titelbild der Ausstellung LichtBlick, die 18 Künstlerinnen und Künstler des ...

04.11.2021  08:00 bis 18:00 Uhr

Ausstellung: »LichtBlick«

21.09.–21.11.2021 | »Hinterhof« hat die Künstlerin Lina Blume ihren Druck genannt. Er ist das Titelbild der Ausstellung LichtBlick, die 18 Künstlerinnen und Künstler des ...

Alternativbild
04.11.2021  18:00 bis 20:00 Uhr

Matthias Platzeck: Wir brauchen eine neue Ostpolitik: Russland als Partner

Das politische Vertrauen zwischen Russland und dem Westen ist nahezu zerstört. Ein gefährlicher Rüstungswettlauf hat begonnen. Gewalt gehört nach dem Ende des Kalten Krieges keineswegs der Vergangenheit an. Der Konflikt in der Ukraine ist ein alarmierendes Beispiel. Matthias Platzeck, den russischen Menschen und ihrem Land eng verbunden, fordert eine neue Ostpolitik, im Sinne Willy Brandts Gräben zu überwinden, nicht zu vertiefen.

Alternativbild
04.11.2021  19:00 bis 21:00 Uhr

Lesung & Vortrag mit Ralf Blauermel "Bunker und mehr"

Begleiten Sie den Autoren und Bunkerforscher Ralf Blauermel bei seinen militärhistorischen Streifzügen durch Berlin und Brandenburg. Er liest aus seinem neuen Buch Bunker und mehr - Militärhistorische Streifzüge durch Berlin und Brandenburg und berichtet auf unterhaltsame Weise über seine unterirdischen Entdeckungen aus unterschiedlichen Zeitepochen. Ob deutsches Kaiserreich, Hitlerregime, Truppen der GSSD oder DDR - jede Epoche drückte der Landschaft oft rücksichtslos ihren Stempel auf. Geblieben sind von diesem militärischen Größenwahn meist nur Ruinen, verlassen und zurückerobert von der Natur

Der Eintritt ist kostenlos, doch um Voranmeldung via Telefon (03301/600 8660), Mail (stadtbibliothek@oranienburg.de) oder direkt vor Ort wird gebeten. 3-G-Regel beachten!


05.11.2021  08:00 bis 18:00 Uhr

Ausstellung: »LichtBlick«

21.09.–21.11.2021 | »Hinterhof« hat die Künstlerin Lina Blume ihren Druck genannt. Er ist das Titelbild der Ausstellung LichtBlick, die 18 Künstlerinnen und Künstler des ...



Alternativbild
06.11.2021  16:00 bis 21:00 Uhr

Mit Laterne zum Herbstfeuer am Weißen Strand in Lehnitz

Mit Laterne zum Herbstfeuer am Weißen Strand in Lehnitz

In diesem Jahr wird es statt eines Adventsmarktes am Friedrich-Wolf-Kulturhaus, ein Herbstfeuer am Weißen Strand geben.

Termin: Samstag 6. November 2021 von 16-21 Uhr.

Die Vereine des Ortsteils sind aufgerufen sich zu beteiligen. Mit dem Schulförderverein Triangel, dem Kitaförderverein Mobilé, dem Förderverein der Oberschule Lehnitz, dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr und der Friedrich-Wolf-Gedenkstätte gab es bereits einige Rückmeldungen zur Teilnahme. Der Ortsbeirat freut sich einen Ort gefunden zu haben, an dem auch die erforderlichen Auflagen bzgl. Infektionsschutz eingehalten werden können.*

Durch die Unterstützung der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lehnitz, kann vor Ort ein angemessenes Herbstfeuer entfacht werden. Bereits jetzt ein herzliches Dankeschön an alle, die sich hier ehrenamtlich engagieren.

Beim Fest wird neben dem Feuer auch für kleinen Überraschungen gesorgt. Insbesondere an die Kinder wurde gedacht. Natürlich wird es neben leckeren Snacks wie Bratwurst etc. auch das ein oder andere Warm- und Kaltgetränk geben.

Auflagen Coronabestimmungen für das Herbstfeuer:

Allgemeine Hygeneregeln und Abstandsregeln (3G)
- 3G-Regel geimpft, genesen, getestet. Ungeimpfte müssen dann zum Beispiel für Veranstaltungen in Innenräumen einen negativen Coronatest vorlegen. Ausgenommen von der Regelung sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr und Schüler.
- Die 3G-Regel bedeutet: Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss künftig in vielen Fällen entweder einen Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen.

Die Zutrittsregelung erfolgt über den Eingang auf das gekennzeichnete Gelände inkl. Registrierung durch Luca App, Corona-Warn-App oder analog per Eintragung in Listen bzw. jeweils einzeln um den Datenschutz zu gewährleisten. Tests, Impfpass analog oder digital sind vorzuzeigen.




Alternativbild
07.11.2021  19:30 bis 21:00 Uhr

Theater im Werk: "Durch den Wind"

Über das Stück Durch den Wind
Paula und Lucas haben die Schnauze voll. Die Stadt ist zu nichts mehr zu gebrauchen. Also flüchten sie sich raus auf´s Land und mieten ein Hausboot an der Havel. Doch die Abgeschiedenheit der Provinz konfrontiert sie damit, wie schwer es sein kann, die Zweisamkeit auszuhalten. Vergangenheit und Zukunftspläne suchen sie heim. Der Traum vom Landleben bekommt Risse. Und irgendetwas scheint nicht zu stimmen, mit dem Boot, mit der Umgebung oder sind sie schon dabei durchzudrehen?

Von und mit: Johanna Paliege, David Nadvonik, Friedrich Bassarak (Musik)
Regie: Alexander Schröder
Bühne & Kostüm: Kim Lotte Stöber
Künstl.Mitarbeit: Myriam Oosterkamp