Seiteninhalt

Leichte Sprache Kindergruppe
Leichte Sprache Kindergruppe

Kinder-Reisepass

Seit dem 1. November 2007 brauchen Kinder einen eigenen Reisepass.

Kinder können auch einen Personalausweis bekommen.

Mit dem Personalausweis kann man in jedes Land in Europa reisen.


Leichte-Sprache_Dokument-Unterschrift_160x207
Leichte-Sprache_Dokument-Unterschrift_160x207

Kinder-Reisepässe bekommen Kinder, die noch nicht 13 Jahre alt sind.
In jedem Kinder-Reisepass ist ein Pass-Bild von dem Kind.
Das ist auch bei Kinder-Reisepässen von Babys so.

Das Pass-Bild muss so sein:

  • Auf dem Pass-Bild sieht man das Gesicht und die Augen von dem Kind gut.
  • Auf dem Pass-Bild sieht das Kind nach vorne.
  • So ein Pass-Bild nennt man: biometrisches Pass-Bild.

Für einen Kinder-Reisepass müssen Sie einen Antrag stellen.


Leichte Sprache Familie mit Kind in Rollstuhl
Leichte Sprache Familie mit Kind in Rollstuhl

Für den Antrag müssen diese Personen zum Bürgeramt gehen:

  • das Kind, das den Kinder-Reisepass bekommt.
  • beide Elternteile oder beide Sorgeberechtigte.
    oder
  • ein Elternteil oder ein Sorgeberechtigter.

Dann brauchen Sie einen Brief von dem anderen Elternteil oder Sorgeberechtigten.
In dem Brief muss stehen: Der andere ist einverstanden, dass das Kind einen Kinder-Reisepass bekommt.


Leichte Sprache Dokument
Leichte Sprache Dokument

Wenn nur die Mutter das Sorgerecht hat:

Sie brauchen ein Schreiben vom Jugendamt.
In dem Schreiben muss stehen: Es gibt keine Sorge-Erklärung nach Paragraf 1626 a Bürgerliches Gesetzbuch.

Das Schreiben vom Jugendamt braucht die Mutter nicht, wenn:

  • ein Gericht entschieden hat, dass die Mutter das Sorgerecht hat. Dann brauchen Sie das Gerichts-Urteil.
  • der Vater tot ist. Dann brauchen Sie die Sterbe-Urkunde.

Leichte Sprache Bürotermin
Leichte Sprache Bürotermin

Wenn sich der Name von dem Kind ändert, weil die Eltern von dem Kind heiraten:

Sie müssen einen Antrag für einen neuen Kinder-Reisepass stellen.

Sie müssen den Antrag im Bürgeramt von der Stadt Oranienburg stellen.


Geht der Kinder-Ausweis oder der Kinder-Reisepass verloren:

Sie müssen es dem Bürgeramt sagen:

  • Wenn der Kinder-Ausweis von Ihrem Kind verloren gegangen ist.
  • Wenn der Kinder-Reisepass von Ihrem Kind verloren gegangen ist.

Kinder-Ausweise und Kinder-Reisepässe sind 2 oder 5 Jahre gültig.

Leichte Sprache Dokument
Leichte Sprache Dokument

Diese Unterlagen brauchen Sie:

  • Staatsangehörigkeitsausweis oder Einbürgerungsurkunde.
  • den alten Kinder-Ausweis oder den alten Reise-Pass.
  • Heirats-Urkunde von den Eltern.
  • Personalausweise von den Eltern.
  • Schüler-Ausweis von dem Kind, wenn das Kind zur Schule geht.
  • ein biometrisches Pass-Bild von dem Kind.
    Das Pass-Bild muss diese Größe haben: 3,5 cm breit und 4,5 cm hoch.
    Auf dem Pass-Bild sieht man das Kind von vorne.
    Das Kind hat nichts auf dem Kopf.
    Es gibt eine Foto-Mustertafel von der Bundesdruckerei.
    Das Pass-Bild muss so sein wie die Fotos aus der Foto-Mustertafel.
  • Geburts-Urkunde von dem Kind.
  • Ein Text von jedem Elternteil oder Sorgeberechtigten.
    In dem Text steht, dass sie einen Kinder-Reisepass für das Kind wollen.
  • Wenn es nur einen Sorgeberechtigten gibt:
    Sorgerechts-Beschluss oder Gerichts-Urteil über die Scheidung.
  • Antrag für einen Kinder-Reisepass.
  • Der Antrag muss von einem oder beiden Elternteilen unterschrieben sein.

Leichte Sprache Junge
Leichte Sprache Junge

Wenn Sie einen Antrag stellen, müssen Sie das Kind mitbringen.


Wenn das Kind 10 Jahre oder älter ist, muss es den Kinder-Reisepass unterschreiben.


Leichte Sprache Geldschein in Hand
Leichte Sprache Geldschein in Hand

Kosten für den Kinder-Reisepass

Ein neuer Kinder-Reisepass kostet: 13 Euro.

Eine Verlängerung kostet: 6 Euro.

Wenn ein neues Foto auf den Kinder-Reisepass soll, kostet das 6 Euro.


Leichte Sprache Verwaltungsgebäude
Leichte Sprache Verwaltungsgebäude

Adresse:
Bürgeramt
Schlossplatz 1, 16515 Oranienburg
Sie bekommen den Kinder-Reisepass beim Bürgeramt


Leichte Sprache Telefon
Leichte Sprache Telefon

Telefon:

03301 600 640


Leichte Sprache E-Mail Computer
Leichte Sprache E-Mail Computer

Email:

buergeramt@oranienburg.de


Leichte Sprache Uhr 8Uhr
Leichte Sprache Uhr 8Uhr

Öffnungszeiten:

Montag von 9 Uhr bis 14 Uhr

Dienstag von 9 Uhr bis 18 Uhr

Mittwoch von 9 Uhr bis 14 Uhr

Donnerstag von 9 Uhr bis 18 Uhr

Freitag von 7 Uhr bis 12 Uhr


Hier kommen Sie zurück auf die Übersichtsseite »Infos über die Stadtverwaltung«.