Seiteninhalt

Anliegen A-Z

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Geburt beurkunden

Zuständig für die Beurkundung der Geburt eines Kindes ist das Standesamt am Geburtsort. 

Wird ein Kind im Krankenhaus Oranienburg  geboren, so  erhält das Standesamt Oranienburg eine Anzeige über die Geburt des Kindes. Wird ein Kind Zuhause in Oranienburg geboren, so ist auch das Standesamt Oranienburg für die Beurkundung zuständig. In diesem Falle muss die Bescheinigung der Hebamme vorgelegt werden.

Zur Ausstellung einer Geburtsurkunde für das Neugeborene müssen die Eltern im Standesamt vorsprechen.

Die dafür erforderlichen Unterlagen und die Möglichkeiten der Namensführung eines Kindes entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Merkblatt.

Für die Beurkundung von Geburten haben wir neben den allgemeinen Öffnungszeiten zusätzlich auch montags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr für Sie geöffnet.

Bei Geburt eines deutschen Staatsangehörigen im Ausland besteht die Möglichkeit, die Geburt in ein deutsches  Geburtsregister eintragen zu lassen. Antragsberechtigt sind die Eltern des Kindes sowie das Kind, dessen Ehegatte, Lebenspartner oder Kinder. Zuständig für die Beurkundung ist das Standesamt, in dessen Zuständigkeitsbereich die antragsberechtigte  Person ihren Wohnsitz hat oder zuletzt hatte. Die vorzulegenden Unterlagen – siehe Merkblatt!

 

Kosten

  • Geburtsurkunde: 10,– Euro
  • Nachbeurkundung einer Geburt im Ausland: 85,– Euro

Merkblätter

Mitarbeiter/Innen

Tony Tönjes »
SB Standesamtswesen

(03301) 600 693
(03301) 600-99-693
Raum: 2.121 (Haus 2)
E-Mail