Seiteninhalt

Hilfe für Schwerbehinderte

Behinderten Menschen in Oranienburg steht der Behindertenbeauftragte der Stadt, Holger Dreher, als Ansprechpartner zur Verfügung.

Übergangsgeld ist eine Entgeltersatzleistung im Rahmen der Förderung der Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben. Wenn Sie im Rahmen der Förderung der Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben an einer beruflichen Bildungsmaßnahme teilnehmen, wird unter bestimmten Voraussetzungen Übergangsgeld als Entgeltersatzleistung gewährt.

Zuständige Stelle:


Agentur für Arbeit Oranienburg
Besucheradresse
Stralsunder Str. 30
16515 Oranienburg

Postanschrift
Agentur für Arbeit Neuruppin
16814 Neuruppin

Kontaktmöglichkeiten
Tel: 0800 4 5555 00 (Arbeitnehmer)*
Tel: 0800 4 5555 20 (Arbeitgeber)*
*Dieser Anruf ist für Sie kostenfrei
Fax: 03301 / 816205

Steuerbefreiung wird auf Antrag gewährt für Hunde, die ausschließlich dem Schutz und der Hilfe Blinder, Tauber oder sonst hilfloser Personen dienen. Sonst hilflose Personen sind solche Personen, die einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen "B", "BL", "aG" oder "H" besitzen. Das gilt nicht für gefährliche Hunde nach §3 Abs. 4 der Hundesteuersatzung.

Menschen mit Behinderung können einen Antrag auf Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht stellen.

Achtung: Auch wenn ein Anspruch auf Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht besteht, müssen die Rundfunkgeräte angemeldet werden!

Zuständige Stelle:


ARD ZDF Deutschlandradio
Beitragsservice
50656 Köln

Telefon: 018 59995 0100*

(* 6,5 Cent/Min. aus den deutschen Festnetzen, abweichende Preise für Mobilfunk | Hinweis: Beachten Sie bitte, dass einige Telefonanbieter Nummern mit der Vorwahl 0185 nicht unterstützen).
www.rundfunkbeitrag.de

Menschen mit Behinderung, sowie Auszubildende, Schülerinnen und Schüler sowie Menschen mit keinem oder geringem Einkommen, können eine Ermäßigung der Telefongebühr, den Sozialtarif der Deutschen Telekom, beantragen.

Zuständige Stelle:


Telekom Deutschland GmbH
Kundenservice
53171 Bonn

Seite empfehlen: