Seiteninhalt

Ausbildung

So viele Menschen können nicht irren: Die Stadt Oranienburg boomt. Inzwischen leben mehr als 45 000 Einwohner im Zentrum Oberhavels, was Oranienburg zur größten kreisangehörigen Stadt in Brandenburg macht.

Die günstige Verkehrsanbindung, die reizvolle Natur, das breite soziale Angebot und die Nähe zu Berlin machen Oranienburg zu einem beliebten Wohn- und Wirtschaftsstandort. Dass Oranienburg einfach toll ist, sehen nicht nur die langjährigen Einwohner/innen so, sondern auch die vielen Gäste der Stadt sowie die vielen Neubürger/innen, die sich schnell bei uns zuhause fühlen.

Gute Arbeitsorganisation ist – neben einer angemessenen und sicheren Vergütung im öffentlichen Dienst – eine wesentliche Voraussetzung für eine hohe Arbeitszufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Interessante Aufgaben, hohe Qualität der Führung, Entwicklungsperspektiven, ein gutes Arbeitsklima etc. sind die Grundlagen für eine hohe Motivation und Mitarbeiterbindung.

Bei der Stadt Oranienburg erwarten Sie flexible Arbeitszeiten. Kernzeiten sind längst abgeschafft. Auch eine familienfreundliche Personalpolitik wird bei uns praktiziert. Wir reservieren Kitaplätze für Mitarbeiterkinder, halten Kontakt zu Müttern während der Elternzeit und unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Wiedereinstieg ins Berufsleben nach einer längeren Pause.

Gesundheitsmanagement ist ein ebenso wichtiges Thema: Körperliche Gesundheit und Wohlbefinden sind die Grundlage für Arbeitsfähigkeit, Leistungsfähigkeit und Motivation. Betriebswirtschaftlich ist die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für uns ein hohes Gut, in das es sich zu investieren lohnt.

Lebenslanges Lernen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Bei der Stadt Oranienburg erfolgt eine bedarfsgerechte Fortbildung auf der Grundlage von Arbeitsplatzbeschreibungen, Erkenntnissen aus Mitarbeiter- und Personalentwicklungsgesprächen sowie unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen.

oder im Studiengang

  • Anspruchsvolle und vielseitige Ausbildungen
  • Attraktive Vergütung gemäß Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes
  • Optimale Betreuung der Auszubildenden
  • Abgeschlossene Fachoberschulreife mit mindestens befriedigenden Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik
  • positives Führungszeugnis
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Persönliches Engagement
  • Flexibilität
  • Belastbarkeit

Ausbildungsbeginn
jeweils zum 1. August / 1. September des Jahres

Bewerbungsfrist
15. September bis 25. November 2018
(siehe jeweils aktuelle Stellenausschreibung)

(Bewerbungszeitraum bis maximal Ende November des Vorjahres!)

Ausbildungsdauer
36 Monate

Übernahme
Die Stadt Oranienburg garantiert eine Übernahme in ein Arbeitsverhältnis, wenn der Ausbildungsabschluss erfolgreich war, eine persönliche Eignung vorliegt und die rechtlichen Rahmenbedingungen es zulassen.

Seite empfehlen: