Seiteninhalt

Dezernent/in Stadtentwicklung (m/w/d)

Die familienfreundliche Stadt Oranienburg ist mit ihren ca. 48.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt im Land Brandenburg. Durch die Lage in der Metropolregion Berlin-Brandenburg und einen direkten Bahnanschluss nach Berlin ist Oranienburg nicht nur ein attraktiver Wohn- und Lebensmittelpunkt, sondern auch ein leistungsstarker Wirtschaftsstandort. Das stetige Wachstum der Stadt und die historischen Siedlungsstrukturen bilden ein interessantes und abwechslungsreiches Handlungsfeld für verschiedene Fachgebiete. Als moderne Stadtverwaltung bieten wir Ihnen nicht nur ein fachlich anspruchsvolles Arbeitsfeld und einen sicheren Arbeitsplatz, sondern ebenfalls Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einer kollegialen Arbeitsatmosphäre.


Bei der Stadt Oranienburg ist zum 01.03.2023 eine unbefristete Stelle als

Dezernent/in Stadtentwicklung (m/w/d) 

zu besetzen.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören vor allem:

  • Leitung des Dezernates für Stadtentwicklung
  • Entwicklung von Konzepten, Leitlinien und Grundsätzen für die zuständigen Aufgabenbereiche Bauverwaltung, Stadtplanung, Grundstücks- und Gebäudewirtschaft, Tiefbau, Wirtschaftsförderung sowie Klimaschutz, Mobilität und Energiemanagement
  • Umsetzung der Beschlüsse der politischen Gremien
  • Festlegung der personalwirtschaftlichen und organisatorischen Maßnahmen von grundsätzlicher Bedeutung zur Gewährleistung der ordnungsgemäßen Aufgabenerfüllung
  • Verhandlungsführung bei strategischen Einzelfragen bzw. Sachverhalten von bedeutender Wichtigkeit und deren Lösung im Zusammenwirken mit politischen Gremien, Verbänden, Vereinen, Bürgerinnen und Bürgern, Gewerbetreibenden etc.

  

Sie haben folgende fachliche Voraussetzungen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) vorzugsweise in den Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Architektur, Verwaltungswissenschaften, Stadt- und/oder Raumplanung oder ein vergleichbarer Abschluss
  • umfangreiche Berufserfahrung in der Planung und Steuerung von besonders verantwortungsvollen und komplexen Infrastrukturmaßnahmen in einer Kommunalverwaltung
  • Erfahrungen in der kommunalpolitischen Arbeit
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Personalführung
  • umfassende Kenntnisse über den Wirtschaftsstandort Oranienburg
  • gute Kenntnisse über gesetzliche Grundlagen der Brandenburger Verwaltung sowie über die für die Stadt Oranienburg relevanten Konzepte

Es wird erwartet, dass der/die Dezernent/in seinen/ihren Wohnsitz in der Stadt Oranienburg oder in der näheren Umgebung hat.


Wir bieten:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit (39 Stunden wöchentlich)
  • eine bessere Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Arbeitsorte (Mobile Arbeit)
  • eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 15 TVöD, sofern die persönlichen Voraussetzungen vorliegen
  • vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungsangebote
  • 30 Tage Urlaub sowie arbeitsfreie Tage am 24.12. und 31.12.
  • ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte
  • jährliche Sonderzahlungen
  • das VBB Firmenticket
  • Fahrradleasing
  • Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum
  • Unterstützung bei der Suche nach benötigten Kitaplätzen

 

Die Stadt Oranienburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Diese Stelle ist gleichermaßen für jedes Geschlecht geeignet. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität und Orientierung.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse), bitte bis zum 05.10.2022 unter Angabe des Kennwortes "Dezernat III" vorzugsweise per E-Mail an personal@oranienburg.de.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung mit einem ausreichend frankierten Rückumschlag wie folgt an uns senden:

Stadt Oranienburg
– Der Bürgermeister –
Haupt- und Personalamt
Kennwort: Dezernat III
Schloßplatz 1
16515 Oranienburg
 

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt werden können.


Hinweis

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden anschließend gelöscht. Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesandt, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde, andernfalls werden sie vernichtet.

Aus Umweltschutzgründen sollte auf die Übersendung weiterer Unterlagen – insbesondere auf die Übersendung von Bewerbungsmappen, Schnellheftern und Klarsichthüllen – verzichtet werden.

 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!