Seiteninhalt

Arbeitsgemeinschaft „Fahrradfreundliche Kommunen in Brandenburg“

Logo der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Brandenburg
Logo der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Brandenburg

2015 wurde im Rahmen des Nationalen Radverkehrskongresses in Potsdam auf Initiative des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) die Arbeitsgemeinschaft »Fahrradfreundliche Kommunen Brandenburg« (AGFK BB) ins Leben gerufen. Mit der Gründung der AGFK BB wird ein wichtiges Signal für ein fahrradfreundliches Brandenburg gesetzt. Die AG soll die Kommunen in Sachfragen unterstützen und konkrete Initiativen und Handlungsempfehlungen einbringen.

Da die Stadt Oranienburg in den letzten Jahren erhebliche Anstrengungen zur Förderung des Radverkehrs unternommen hat und im Rahmen des letztjährig durchgeführten Fahrradklimatestes bundesweit ein beachtlich gutes Ergebnis erzielt hat, wurde Oranienburg vom MIL als Teilnehmer des Gründungskreises der AGFK eingeladen. Weitere Teilnehmer sind die Landkreise LDS, MOL, LOS, OPR, PM, SPN, TF sowie die Städte Brandenburg a. d. H., Frankfurt (Oder), Potsdam, Bad Belzig, Luckenwalde, Neuruppin, Perleberg und Treuenbrietzen.Dem Beitritt der Stadt zur AGFK ging ein entsprechender Beschluss der Stadtverordnetenversammlung voraus.

Seite empfehlen: