Seiteninhalt

Ehrenpreis der Stadt Oranienburg

Der Einsatz für andere wird belohnt: Mit dem Ehrenpreis der Stadt Oranienburg werden bürgerschaftliches Engagement und selbstloser Einsatz einmal im Jahr feierlich gewürdigt.

Sie kennen jemanden, der sich in seiner Freizeit ehrenamtlich um ältere Nachbarn kümmert oder schon seit Jahren mit viel Herzblut einen lokalen Verein leitet? Genau diese Menschen sind es, denen mit dem Ehrenpreis der Stadt Oranienburg gedankt werden soll. Jedes Jahr wird er im Rahmen des Stadtempfangs am 2. Oktober durch den Bürgermeister verliehen.

Der Ehrenpreis wird in drei Kategorien vergeben: Vereine/Organisationen, Projekte/Initiativen sowie Einzelpersonen (die sich jedoch nicht selbst vorschlagen dürfen und seit mindestens fünf Jahren ununterbrochen, regelmäßig und ohne Entgelt in ihrer Freizeit engagiert haben müssen).

Das Formular, mit dem Sie jemanden für den Ehrenpreis vorschlagen können, finden Sie weiter unten in den "weiterführenden Informationen". Selbstverständlich können Sie es sich auch per Post zusenden lassen. Der Einsendeschluss ist jedes Jahr im Mai und wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Im Jahr 2019 wurden die Oranienburger Ehrenpreise vergeben an:



Im Jahr 2018 wurden die Oranienburger Ehrenpreise vergeben an:



Im Jahr 2017 wurden die Oranienburger Ehrenpreise vergeben an:





Weiterführende Informationen:

Hier können Sie nachlesen, an wen der Oranienburger Ehrenpreis bereits verliehen worden ist:


Erfahren Sie hier Näheres zu den Teilnahmebedingungen und zum Verfahren des Oranienburger Ehrenpreises.


Hier finden Sie das Bewerbungsformular, mit dem Sie jemanden für den Oranienburger Ehrenpreis vorschlagen können.