Seiteninhalt

Kinder-Trauer-Gruppe »Igelkinder«
(6–10 Jahre)

»Trauer bewältigen braucht Geduld, Ruhe, Vertrauen und Verständnis«

Auch Kinder empfinden bei dem Verlust einer geliebten Person große Traurigkeit und benötigen manchmal dabei Hilfe. In den Treffen der „Igelkinder“ geben wir Ihrem Kind Zeit und Raum, um einen individuellen Umgang mit der Trauer zu finden. Durch kreative und sportspielerische Angebote werden immer wieder Entlastungsphasen eingebaut, um den altersgerechten Umgang mit Trauer zu bewahren.

Die Kinder werden sich an die verstorbenen Personen zurückerinnern und auch mit Ihnen das Gespräch suchen. Damit wollen wir Ihrem Kind und Ihnen bei der Trauerbewältigung professionell zur Seite stehen.


»Wo man am meisten fühlt, weiß man nicht viel zu sagen.«  

(Annette von Droste-Hülshoff)

Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Kind benötigt Hilfe bei dem Trauerprozess, wenden Sie sich vertrauensvoll an den Oberhavel Hospiz e.V. unter der Telefonnummer (03301) 207 445.


Unsere Kindertrauergruppe wird sowohl von den den Mitarbeiter*innen und Sozialpädagog*innen des Oranienburger Eltern-Kind-Treff als auch durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen des Oberhavel Hospiz e. V. angeboten. Wir danken herzlich unseren Kooperationspartnern für dieses Angebot.

Die Gruppe setzt sich aus sechs bis maximal zehn Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren zusammen.

Termine:

  • Montag, 16:00–18:00 Uhr
  • 12.08., 09.09., 30.09., 28.10., 18.11., 09.12.2019

Extratermin für das Vor- und Anmeldegespräch mit den Eltern bzw. Angehörigen.

 

Anmeldung:

  • telefonisch (03301) 20 74 45 (Oberhavel Hospiz e.V.)

Teilnehmer/~innen:

  • 6 bis maximal 10 Kinder

Entgelt:

  • kostenfrei