Seiteninhalt

Anliegen A-Z

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Gaststättenangelegenheiten

Ein Gaststättengewerbe betreibt, wer gewerbsmäßig zum Verzehr an Ort und Stelle


1. Getränke ausschenkt oder
2. zubereitete Speisen verabreicht,

wenn der Betrieb jedermann oder bestimmten Personenkreisen zugänglich ist.

Beschreibung

Die Ausübung eines Gaststättengewerbes ist gemäß § 14 Abs.1 der Gewerbeordnung vier Wochen vor Beginn des Betriebes schriftlich unter Angabe der Betriebsart und ob der Ausschank alkoholischer Getränke erfolgen soll, anzuzeigen.

Wer anlassbezogen (öffentliche Veranstaltungen) vorübergehend ein Gaststättengewerbe betreiben will hat dies unter Verwendung eines Vordruckes  -Anzeige eines vorübergehenden Gaststättengewerbes (GageV)- zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn anzuzeigen.

 

Rechtsgrundlagen

Kosten

Gewerbeanmeldung

  • natürliche Person: 26,00 €
  • Juristische Person mit einem Gesellschafter: 31,00 €
  • für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter: 13,00 €
  • beim Ausschank alkoholischer Getränke erhöht sich die Gebühr pro Person um 8,00 €

Gewerbeummeldung

  • natürliche und juristische Personen: 20,00 €
  • beim Ausschank alkoholischer Getränke erhöht sich die Gebühr Person um 8,00 €
     

Für die Anzeige eines vorübergehenden Gaststättengewerbes (GageV): 28,00 €

 

Formulare

Mitarbeiter/Innen

Ilona Frantziok »
SB Gewerbeangelegenheiten

(03301) 600 686
(03301) 600-99-686
Raum: 2.119
E-Mail


Heike Siewert »
SB Gewerbeangelegenheiten

(03301) 600 696
(03301) 600-99-696
Raum: 2.119
E-Mail

Seite empfehlen: