Seiteninhalt

Anliegen A-Z

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Aufenthaltsbescheinigung


Der Antragsteller muss mit Haupt- oder alleiniger Wohnung in der Gemeinde gemeldet sein. Die Beantragung kann persönlich, durch einen Bevollmächtigten oder schriftlich erfolgen.

Eine Aufenthaltsbescheinigung wird u. a. benötigt für eine Eheschließung.

Rechtsgrundlagen

Notwendige Unterlagen

bei persönlicher Beantragung:
•gültiger Personalausweis oder Reisepass, bei ausländischen Bürgern der gültige Reisepass
•bei Vertretung: Vollmacht mit Personalausweis des Antragstellers und des Bevollmächtigten

bei schriftlicher Beantragung:
•formloser Antrag mit Angabe des Verwendungszweckes
•Kopie des gültigen Personalausweises oder Reisepasses
•Verrechnungsscheck oder Bankeinzugsermächtigung
•frankierter Rückumschlag

Kosten

• Die Gebühr beträgt 5,00 €
• gebührenfrei: Bescheinigung für bestimmte Zweckbindungen (z.B. Renten-, Vertriebenenangelegenheiten, soziale Angelegenheiten)
• Aufenthaltsbescheinigung mit größerem Verwaltungsaufwand (z.B. Archivauskünfte): Gebühr beträgt 14,00 €

Mitarbeiter/Innen

Jessica Hindenberg »
Sachgebietsleitung Bürgeramt

(03301) 600 630
(03301) 600-99-630
Raum: 2.159 (Haus 2)
E-Mail


Manuela Buchinski »
SB Bürgeramt

(03301) 600 640
Raum: 2.166
E-Mail


Constanze Domscheidt »
SB Bürgeramt

(03301) 600 640
Raum: 2.166
E-Mail


Ute Engler-Ackermann »
SB Bürgeramt

(03301) 600 640
Raum: 2.166
E-Mail


Sylvia Heinze »
SB Bürgeramt

(03301) 600 640
Raum: 2.166
E-Mail


Gabriela Mieritz »
SB Friedhofswesen

(03301) 600 639
(03301) 600-99-639
Raum: 2.160
E-Mail


Andrea Pietrzak »
SB Bürgeramt

(03301) 600 640
Raum: 2.166
E-Mail


Dana Schwarz »
SB Bürgeramt

(03301) 600 640
Raum: 2.131
E-Mail