Seiteninhalt

Offenlegung – Sonstige Genehmigungsverfahren

Auf dieser Seite finden Sie die jeweils aktuell laufenden Beteiligungsverfahren, die auf Rechtsgrundlage von Fachplanungsgesetzen (z. B. Wasserhaushaltsgesetz –WHG) durchgeführt werden, mit den zugehörigen Dokumenten.

Aktuelle öffentliche Auslegungen

 

Ausbau Geh- und Radweg Germendorfer Dorfstraße im OT Germendorf (Auslegung vom 23.11.–04.12.2020)

Der Ausbau des Geh- und Radweges entlang der Germendorfer Dorfstraße zwischen „Am Anger“ und „Am Bahndamm“ ist für 2021 vorgesehen.

Während die Radroute in der Kernstadt bereits weitgehend radverkehrsfreundlich ausgebaut worden ist, weist die Wegedecke entlang der Germendorfer Dorfstraße erhebliche Schäden auf. Deren Beseitigung ist insofern von Dringlichkeit, als dass auf der Route nicht nur Freizeit-, sondern auch Schüler- und Alltagsradverkehr stattfindet. Deshalb umfasst die Baumaßnahme den Rückbau der vorhandenen Anlage und die grundhafte Herstellung eines neuen 3,0 m breiten und 850,0 m langen Geh- und Radweges in Asphaltbauweise auf der südlichen Seite der Germendorfer Dorfstraße.

 

Geplante Maßnahmen        
  • Rückbau des vorhandenen Geh- u. Radweges
  • Herstellung Schottertragschicht
  • Herstellung Asphalttragschicht und Asphaltdeckschicht
  • Anlegen von Entwässerungsmulden
  • Baumfällungen
  • Pflanzarbeiten (Rasen und Heckenpflanzen)

Die Baumaßnahmen an den Grundstückszufahrten und Zugängen lösen Kostenersatzpflichten nach § 10a Kommunalabgabengesetz für das Land Brandenburg (KAG) aus, sodass nach Beendigung der Baumaßnahme ein Kostenersatz erhoben wird. Rechtsgrundlage ist § 10a KAG i. V. m. der Satzung über die Erhebung von Kostenersatz für Grundstückszufahrten und Gehwegüberfahrten in der Stadt Oranienburg in Ausfertigung vom 01.02.2005. Die Abrechnung ist voraussichtlich für 2024 vorgesehen. Bei Fragen zum Kostenersatz können Sie sich an Frau Päthe, Bauverwaltungsamt, Zimmer 2.229, Tel. 600778 wenden.

 

Auslegung der Planunterlagen

Die Auslegung der Planunterlagen erfolgt im Zeitraum vom 23.11.2020 bis 04.12.2020 im Haus 2, 1. OG – Bauamt der Stadtverwaltung und können zu den Öffnungszeiten eingesehen werden.

Bei Fragen zum Straßenausbau wenden Sie sich bitte an das Tiefbauamt – Frau Lange, Haus 2, Zimmer 2.226, Tel. 6007312.

Auf Grund der aktuellen Entwicklungen bzgl. Corona sehen wir weitestgehend von persönlichen Terminen ab und werden deshalb diese Unterlagen ebenfalls auf der Homepage der Stadt Oranienburg veröffentlichen. Anfragen können daher telefonisch oder per Mail beantwortet werden. Zwingend notwendige persönliche Termine sind ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

 

Dateien zum Download:




 

- zurzeit keine öffentlichen Auslegungen in dieser Rubrik vorhanden -